Sind wir hier im Ostblog?

Dieses Mal hat Martin im WebMasterFriday das Thema „Bist Du Ost- oder Westblogger“ vorgegeben. Eigentlich ein UnThema, das aber trotzdem immer wieder auf den Tisch kommt. Zu fest sitzen offenbar die Erinnerungen und Vorurteile auch fast ein Vierteljahrhundert später noch.

Auch wenn ich im Ostteil des Landes aufgewachsen bin, hat die Einteilung in „Osten“ und „Westen“ heute für mich vorwiegend eine geografische und weniger eine ehemals politische Bedeutung. Das hat sich im Lauf der Zeit gewandelt. Klar, die Erinnerungen an die Zeit sind nicht weg und auch den vielzitierten Satz „Früher war nicht alles schlecht“ kann ich durchaus unterschreiben – aber nicht ohne dazuzusagen: vieles war auch schlecht – sehr schlecht sogar! Massive Stasi-Bespitzelung mit Karriere-Zerstörungen und fehlende Reisefreiheit sind nur zwei Punkte auf der Liste. Deshalb kann ich die ewig gestrigen, die massiv Vergangenheitsverklärung betreiben, kaum verstehen.

Hin und wieder tauchen Überbleibsel aus dem Osten auf, die dann auch fotografisch hier einfließen, so z.B. das Foto vom ehemaligen Woroschilow-Lager (heute in der Nähe das Eldorado), der 1-Pfennig Münze aus der DDR oder dem Stempel zum Jahrestag der NVA-Gründung (Dinge gibt’s…).

Ich verstehe mich als deutscher Blogger, der im Osten Deutschlands aufgewachsen ist und wohnt. Ansonsten finde ich die Wortschöpfung „Ostblog“ auch ganz amüsant…

Auf den Soli-Zuschlag gehe ich auch noch kurz ein: der Solidaritätszuschlag sollte weg – in den Köpfen vieler Deutscher ist es eine Zahlung „des Westens“ an „den Osten“ – was so nicht stimmt – noch nie gestimmt hat: ALLE zahlen den Zuschlag (nicht nur die Menschen in den „alten Bundesländern“) und zweckgebunden ist er auch nicht – das heisst er kommt nicht etwa dem „Aufbau Ost“ zugute, sondern kann für alle möglichen Dinge eingesetzt werden. Weil der Solidaritätszuschlag diese Haltung (Westen für den Osten) und die Teilung an sich eher zementiert, bin ich gegen die Fortführung über 2019 hinaus.

2 Gedanken zu „Sind wir hier im Ostblog?“

  1. […] Dobernator stellt die Frage; Sind wir hier im Ostblog? […]

  2. […] Dobernator mag das Wortspiel mit dem “Ostblog” […]

Schreibe einen Kommentar