1. März: Tag der NVA – Stempel zur Gründung der Nationalen Volksarmee

Gestern kam eine Warensendung hier an und auf der Verpackung prangte neben den üblichen Poststempeln und Hinweisen der Art „Bitte nicht knicken!“ auch folgender kleiner Stempel:

Tag der NVA - Stempel auf Warensendung
Tag der NVA – Stempel auf Warensendung

Ein Hinweis auf den ersten März als Ehrentag der Nationalen Volksarmee. WTF? Ich musste erst zweimal hinschauen, um zu realisieren, was da steht. An eher ungewöhnliche Jahrestage wie den Welttoilettentag oder den Towel-Day hatte ich mich schon gewöhnt – aber das…

Tag der Nationalen Volksarmee

Die „Nationale Volksarmee“ kurz NVA wurde am 1. März 1956 in der sogenannten DDR gegründet und seitdem wird jedes Jahr durch den „Tag der NVA“ jeweils am 1. März an dieses Ereignis erinnert. Bisher war ich davon ausgegangen, dass derlei „Feiertage“ mit der Wiedervereinigung ad acta gelegt wurden – aber es gibt offenbar mindestens einen Menschen, der sich gern daran erinnert und auch andere darauf hinweisen möchte…

Tag der Nationalen Volksarmee bei Wikipedia

4 Gedanken zu „1. März: Tag der NVA – Stempel zur Gründung der Nationalen Volksarmee“

  1. Wenn Du Ersatzteile für Deine Kalaschnikow online bestellst, musst Du mit sowas rechnen 😉

    1. Hehe, stimmt, das hätte ich wissen können. Überlege gerade, welcher (Fake-)Stempel sich auch gut auf dem nächsten verschickten Päckchen machen würde…

      1. „Vorsicht Explosivstoffe“ oder einfach „Dildopost.de“.

        1. 😀 schöne Ideen!

          „URNENÜBERFÜHRUNG“

          oder

          „Brennstäbe – nicht werfen!“

          kommen bestimmt auch gut an.

Schreibe einen Kommentar