Liebesgrüße aus Paris

Die unerwartete Post bereitet nicht immer Freude – diesmal war aber so: diese Karte habe ich heute aus dem Briefkasten gefischt als ich nach Hause kam:

Karte aus Paris (Moulin Rouge)
Karte aus Paris (Moulin Rouge)

Danke dafür an Basti, der mir damit ein Lächeln auf’s Gesicht gezaubert hat. Ich selbst war noch nicht in Paris, würde mir das aber gern mal von nahem anschauen. Schon mal zum Sammeln: Was sollte man in Paris unbedingt gesehen haben?

Schreib‘ mir eine Karte!

Wer mir eine Urlaubs-Karte (oder sonstige) mit Grüßen aus der Welt zusendet, erscheint mit der Karte hier im Blog – gerne mit Link zum eigenen Projekt. Also schreibt mir, wo auch immer ihr im Urlaub oder zu Hause seid (Adresse steht im Impressum – Link im Footer).

3 Gedanken zu „Liebesgrüße aus Paris“

  1. Sehen sollte man:

    Eifelturm -> bin trotz Höhenangst die Treppen hochgezittert
    Sacré-Cœur -> stehe nun wirklich nicht auf Kirchen, aber das Ding war der Hammer
    Fahrt auf der Seine -> gechillt eine andere Perspektive erleben
    Louvre mit Pyramide -> habsch mir nur von außen angeguckt
    Notre Dame
    Champs-Élysées + Arc de Triomphe

    1. Danke für die Anregungen. Louvre von innen macht sicher nur Sinn, wenn man genug Zeit mitbringt.

  2. Und all die tollen Restaurants? Wo habt ihr die Beziehungsplautze genährt?

Schreibe einen Kommentar