Lauf-Tracking mit „runstar“ für Android

Dieses Mal hat es mit dem Tracking von Laufstrecke, Zeit und Entfernung schon besser funktioniert als bei den beiden vorangegangenen Versuchen. Die App „runstar“ für Android sieht einfach super aus und ist zudem noch kostenlos erhältlich.

Hier das Ergebnis des morgentlichen Laufs:

Es gibt auch eine eigene Website zur App: Details zu runstar »

Die Weiterentwicklung der in der Applikation bereits angedeuteten Features (Gewichtsabnahme mit Chart, Zeit-Ziele usw.) scheint auch schon mal schneller vorangegangen zu sein. Ich bin gespannt wie zügig die Jungs aus Schweden die Software weiterentwickeln – meine Nachfrage zum möglichen Veröffentlichungs-Termin einer Vollversion, haben sie zumindest – wenn auch recht unkonkret – beantwortet:

Antwort der runstar-Entwickler auf Twitter

Es gibt zwar noch etliche weitere Lauf-Tracking-Applikationen (einige auch mit Website-Verknüpfung zum Austausch mit anderen) aber die Funktionen von „runstar“ reichen mir im Moment erst einmal aus.

Was mir wichtig ist:

  • Zeitmessung
  • Entfernungsmessung
  • Speichern dieser Trainingseinheiten direkt in der Applikation für spätere Reviews
  • Musik direkt aus der App heraus abspielen (will ich erst noch ausprobieren)
  • Maps-Tracking – also Anzeigen der gelaufenen Strecke auf der Landkarte (nice2have)

Meiner Meinung nach, sollten die Entwickler einfach eine kostenpflichtige App neben der freien entwickeln (bzw. die neuen Features einfach früher in der kostenpflichtigen App verfügbar machen) und vielleicht so die eigene Motivation an der Weiterentwicklung etwas anfachen.

Wie trackt Ihr Euer Vorankommen beim Sport oder beim Abnehmen? Handy? Zettel? Excel? Gar nicht?

7 Gedanken zu „Lauf-Tracking mit „runstar“ für Android“

  1. Wie schon gesagt ich verwende iBody:
    http://www.ihanwel.com/?page_id=266_fbc_replaced_

  2. @Tjark: danke für den Link zur erwähnten Software. Sieht auch ganz cool aus, vor allem recht umfangreich und – im Gegensatz zu runstar – auch *fertig*. Sollte ich mal mit dem iPhone unterwegs sein, dann ist die Pflicht!

  3. Hy,

    ich bin über google.de auf die Website gestoßen. Ich war auf der Suche nach einer guten Software für Android zum Joggen.

    Die Software läuft super und macht was sie soll in der Free-Version.

    Danke für den Test und die Empfehlung.

    Grüße

    Marcel

  4. @Marcel:

    freut mich, dass die Empfehlung Dir weitergeholfen hat. Lies Dir auf jeden Fall noch den Beitrag zur SportsTracker(Pro) durch – diese App nutze ich seit vorigem Jahr für den gleichen Zweck und bin sehr zufrieden damit.

  5. Hi,

    verstehe ich das jetzt richtig, gibt es nur die kostenlose runstar free Version? Ich habe mir am Wochenende nämlich für 4,58 € die Version runstar runtergeladen, leider bricht der App immer beim installieren komplett ab…kann mir jemand helfen?

    Gruß

    CL

  6. @CL:

    mit Deinem spezifischen Problem kann ich Dir leider nicht weiterhelfen, da solltest Du einfach mal die Runstar-Entwickler kontaktieren. Da ich wie im letzten Kommentar angedeutet das für mich besser funktionierende SpotsTrackerPro nutze (ebenfalls kostenpflichtig), weiss ich über die aktuelle Entwicklung bei runstar nicht genau bescheid. Scheint mir aber seit damals gut weiterentwickelt worden zu sein. Derzeit arbeiten die Jungs an einem Web-Upload für die Ergebnisse – ein Feature, das bei SportsTrackerPro schon länger zum Funktionsumfang gehört (ohne über den App-Kauf hinausgehende Kosten)

  7. Ich habe schon seit zwei Jahren runstar genutzt und möchte nun die Laufergebnisse vom Samsung Galaxy S3 auf mein neues Galaxy S6 edge rüberspielen, das geht aber wohl leider nicht,oder?

Schreibe einen Kommentar