Grüne Eidechse: Zauneidechse (männlich)

Grüne Zauneidechse (lacerta agilis) – männlich
Grüne Zauneidechse (lacerta agilis) – männlich

Die zu den „Echten Eidechsen“ gehörende Zauneidechse (lacerta agilis) ist weit verbreitet im europäischen Raum. Durch die Dezimierung der Bestände (die vor allem auf die Zerstörung der Lebensräume zurückgeht) gilt die Zauneidechse als „streng geschützt“. Die Weibchen sind mit ihrer braunen Färbung wesentlich weniger auffällig als die grün gefärbten Männchen – eine im Tierreich häufiger vorkommende Eigenheit, die vermutlich evolutionär unter anderem mit dem Schutz der Nachkommen zu erklären ist.

Interessanter Fakt: Diese Eidechsenart kann bei Bedrohung durch Feinde den Schwanz abwerfen, der dann noch einige Zeit allein weiterzappelt und so den Gegner ablenken soll. Später wächst der Schwanz dann nach, allerdings etwas dünner und kürzer als das Original.

Empfehlung: derzeit verwende ich eine digitale Spiegelreflexkamera der Canon EOS Reihe und zur Verwaltung und Bearbeitung Lightroom 6 (Anzeige) und bin sehr zufrieden damit.

2 Gedanken zu „Grüne Eidechse: Zauneidechse (männlich)“

  1. […] Heute habe ich in “Gabriels Blog” ein schönes Foto einer Zauneidechse […]

  2. […] ist im Garten und im Wald schon öfter die ein oder andere grüne Eidechse begegnet, die meist schneller wieder weg war, als ich den Auslöser an der Kamera betätigen […]

Schreibe einen Kommentar